Informationen bzgl. der besonderen Situation aufgrund der Corona-Pandemie:

Selbstverständlich gilt es aktuell abzuwägen, ob man das Risiko einer eventuellen Infektion mit dem Virus SARS-CoV-2 eingeht.

Wir stehen Ihnen mit unserem Fachwissen beratend zur Seite, wenn es darum geht, wie dringend Ihre physiotherapeutische Behandlung für Ihre Gesundheit ist.

Bezüglich einer Beratung um Ihr individuelles Risiko auf eine SARS-CoV-2-Infektion und Ihr individuelles Risiko auf eine schwere Erkrankung durch eine SARS-CoV-2-Infektion einzuschätzen, kontaktieren Sie bitte einen Arzt, vorzugsweise einen Arzt der Ihre ganze Krankheitsgeschichte kennt, und/oder einen Facharzt.

Seien Sie versichert, dass die Maßstäbe für Hygiene in unserer Praxis aktuell sehr hoch sind.

Wir sind bemüht, sehr viel dafür zu tun, um das Infektionsrisiko für Sie und uns so gering wie möglich zu halten.

aktuelle Hygienemaßnahmen

 

Unsere Hygienemaßnahmen übersteigen die Vorschriften sowie die Empfehlungen der Gesundheitsämter und des Robert Koch Instituts für Einrichtungen unserer Art.

 

 

  • Wir putzen, waschen und lüften aktuell mehr als wir es eh schon immer taten.

 

  • Wir desinfizieren in enger Taktung alle Gegenstände/Flächen, die regelmäßig angefasst/genutzt werden, wie beispielsweise Türgriffe, Stuhlarmlehnen, Therapiegeräte, Therapieliegen, Lagerungsmaterial, die Empfangstheke, die Garderobe und das WC.

 

  • Zur Wahrung des Abstandes haben wir den Wartebereich etwas verändert, zudem besteht bei uns die Möglichkeit recht angenehm draußen, im Freien zu warten (mit Sitzgelegenheit).

 

  • Wir arbeiten in versetzter Termintaktung, damit sich sowohl die Therapeuten, als auch die Patienten untereinander so selten wie möglich über den Weg laufen.

 

  • Aktuell müssen Sie leider auf einige bei uns gewohnte Dinge verzichten, wie z.B. die Zeitschriften oder das frei zur Verfügung stehende Wasser. Wenn Sie etwas zu Trinken benötigen, sprechen Sie uns an.

 

  • Wir Therapeuten tragen zur Behandlung stets eine Mund- und Nasenmaske,              sowie Vinyl-Einweghandschuhe.

 

  • Wir möchten, dass auch Sie zur Behandlung eine Mund- und Nasenmaske tragen.                              Wir stellen bei 95 Grad waschbare Stoffmasken zur Verfügung, optional auch Einwegmasken.

 

  • Wir möchten, dass Sie  sich nach Betreten der Praxis am Eingang gewissenhaft die Hände desinfizieren, oder sich am Waschbecken im WC gründlich die Hände waschen.

 

  • Wir bitten Sie, längere Aufenthaltszeiten als nötig in der Praxis zu vermeiden, um Personenkontakte so kurz wie möglich zu halten.                                                                          Erscheinen Sie deshalb bitte sehr knapp zu Ihren Behandlungsterminen und vermeiden Sie auch als      mögliche Bring-, Abhol-, oder Begleitperson  den längeren/unnötigen Aufenthalt in der Praxis.                              Wie bereits erwähnt besteht die Möglichkeit draußen, im Freien zu warten.

 

  • Zudem bitten wir Sie, aktuell kein eigenes Handtuch mit zur Behandlung zu bringen.                    Wir stellen zu jedem Termin ein frisches, bei 95 Grad gewaschenes, Laken zur Verfügung.

 

 

Vielen Dank auch für Ihren Beitrag zu unser aller Schutz.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Physiotherapie Nicole Oberpichler